RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Reinigungsmethoden » Entsorgung: Wichtig für Umweltschutz

Entsorgung

Entsorgung: Recycling liegt im Trend - © Grey59 by pixelio.de

Die Forderung nach Nachhaltigkeit nimmt in der Gesellschaft eine immer wichtigere Stellung ein. Kein Tag vergeht, ohne dass die Problematik nicht auf die eine oder andere Art und Weise thematisiert wird. Der Aspekt der Entsorgung spielt für einen besseren Umweltschutz eine besondere Bedeutung. Durch einfache Maßnahmen kann jeder einen Beitrag für den Umweltschutz leisten.

Entsorgung: Eine Wortbestimmung

Entsorgung umfasst alle Tätigkeiten, die sich mit der Beseitigung von Müll und Abfall beschäftigen. In Deutschland hat die kommunale Ebene die Aufgabe, die Abfall-Entsorgung zu organisieren. Meistens übergeben sie die Ausführung an spezialisierte Entsorgungsunternehmen. Nachdem der Müll gesammelt wurde, stehen unterschiedliche Verfahren zur Beseitigung zur Verfügung, die sich gravierend unterscheiden. Die Ablagerung auf Mülldeponien ist eine einfache und umweltbelastende Methode der Entsorgung. Die riesigen Müllberge, die der Mensch heute produziert, beanspruchen große Flächen, aber das größte Problem ist die Belastung der Umwelt durch schädliche Flüssigkeiten und Chemikalien. Für die Umwelt nur bedingt besser und angesichts der knappen Rohstoffressourcen sehr zweifelhaft ist die Verbrennung des Mülls. Diese Form der Entsorgung hatte in den letzten Jahren viele Unterstützer. Aufgrund von gestiegenen Rohstoffpreisen und der zusätzlichen Belastung durch den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß ist Recycling das Verfahren der Stunde. Michael Braungart hat sich mit seinem Konzept „cradle to cradle“ die vollständige Rückführung von alten Produkten in die Produktionskette zum Ziel gemacht.

Entsorgung: Mülltrennung als wichtiger Bestandteil

Jeder kann am Umweltschutz mitwirken und durch ein besseres Verhalten bei der Abfall-Entsorgung die Umwelt schützen. Der einfachste Weg ist die Mülltrennung. Sie können so wertvolle Ressourcen schonen. Mittel zum Schutz vor Korrosion oder gegen Schädlinge gehören nicht in den Restmüllbehälter. Achten Sie auf das Mülltrennverhalten Ihrer Mitmenschen und weisen Sie sie auf Fehlverhalten hin. Wenn alle Hausbewohner mehr auf die ordnungsgemäße Entsorgung achten, hat der Facility Manager weniger Probleme und ein kleiner Beitrag zum Umweltschutz ist erbracht.

© 2010 gebaeudereinigung-ratgeber.de · RSS:Artikel