Frühjahrsputz – Tipps, um die Wohnung auf Vordermann zu bringen

25. Juni 2012 0 By admin

Frühjahrsputz – Tipps, um die Wohnung auf Vordermann zu bringen © Erika Hartmann by Pixelio.de

Der trübe graue Winter hat endlich ein Ende gefunden und die Sonne sorgt für gute Laune sowie frischen Tatendrang. Während das Frühlingsoutfit bereits gekauft ist und gern getragen wird, herrscht in den eigenen vier Wänden oft Überholungsbedarf. Mit diesen einfachen Tipps und Tricks wird die Wohnung mit guter Laune sauber und aufgeräumt.

Platz für Neues schaffen!

Im Frühjahr werden vermehrt die Hormone Dopamin und Serotonin ausgeschüttet. Im menschlichen Körper entsteht dadurch eine leichte Euphorie – das sollte doch ausgenutzt werden! Viel zu oft stapeln sich alte Zeitungen oder unnützer Krimskrams in irgendwelchen Ecken, die beim Saubermachen großzügig umputzt werden. Der Frühling ist daher die ideale Zeit, um endlich auszusortieren.

  • Bei kleinen oder großen Entrümpelungen ist es praktisch sich nicht zu übernehmen, also beispielsweise bei einem Küchenschrank anzufangen: Mit einem Kistensystem können dann die Gegenstände entsprechend geordnet werden: Behalten – Wegwerfen/Verkaufen – Unentschlossen (diese Kiste wird nach 2 Wochen erneut sortiert). Die Dinge der ersten Kiste werden am gleichen Tag noch in den sauberen Schrank eingeräumt, sodass das fertige Werk bestaunt werden kann.
  • Mit der Lieblingsmusik und dem Ziel vor Augen, geht die Reinigung leichter von der Hand.
  • Das systematische Putzen der Wohnung sorgt für eine Belohnung seitens des Gehirns, ohne das eine Überforderung eintritt. Mit Stolz kann dann durch die frischgeputzen Fenster der Frühling betrachtet werden, während die Geschirrspülmaschine eingestaubte Gläser aus der Vitrine zum Glänzen bringt.
  • Eine zusätzliche Motivation kann ein Dekoartikel sein, der nach dem Frühjahrsputz gekauft wird.

Auch im Außenbereich gibt es Handlungsbedarf

Wenn zum Wohnbereich ein Garten gehört, sollte auch hier liegen gebliebenes Laub oder vertrocknete einjährige Pflanzen entsorgt werden. Mit ein paar Frühblühern wird dann ein wenig Farbe ins Grün gezaubert und die ersten Insekten werden nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Aber auch das Gebäude kann von außen mit einem Dampfreiniger von getrocknetem Matsch und Staub befreit werden. So erstrahlt das Haus passend zu Wohnung und Garten in einem frischen und sauberen Aussehen.

Wenn die Wohnung geputzt und aufgeräumt ist, lassen sich Gedanken besser sortieren. Wenn Sie also noch keinen Frühlingsputz hatten, wird es vielleicht langsam Zeit…