Gebäudereinigung in Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und gleichzeitig ein eigenes Bundesland. Hamburg besitzt den drittgrößten Hafen in Europa und ist ein wichtiger Industrie- und Handelsstandort. Zudem ist die Stadt mit über vier Millionen Besuchern im Jahr ein attraktives Ziel für Touristen.

Gebäudereinigung für den Tourismus

Wer für Touristen attraktiv bleiben will, muss aber auf die Sauberkeit in der Stadt achten. Nicht nur die Straßen, sondern auch die für Besucher interessanten Gebäude wie beispielsweise die Elbphilharmonie sollten einen gepflegten Eindruck hinterlassen. Für die Gebäudereiniger in Hamburg heißt das jeden Tag Höchstleistungen zu erbringen, um das Bild der Stadt zu erhalten.

Besonders die feuchte Seeluft macht Hamburg zu schaffen. Häufige Aufgabe für Gebäudereiniger ist daher die Fassadenreinigung um unschönen Schimmelbefall und die Verbreitung von Moosen zu verhindern. Auch Korrosion ist durch die Witterung in Hamburg ein häufiges Problem. Damit Geländer und andere Objekte weiterhin ansehnlich bleiben, wird dem Rost mit der Sandstrahlpistole oder dem Hochdruckreiniger zu Leibe gerückt. Ein weiteres wichtiges Thema für die Gebäudereinigung in Hamburg ist die Hygiene in Industriebetrieben. Diese Flächen bekommt zwar meist kein Tourist zu Gesicht, eine fachgerechte Industriereinigung ist für den Industriestandort Hamburg trotzdem notwendig.

Damit Hamburg als Standort also weithin so attraktiv bleibt, ist die Branche der Gebäudereinigung ein entscheidender Faktor. Denn jeder hält sich gerne in einem sauberen und gepflegten Umfeld auf. Reinigungsleistungen werden aber kaum noch selbst übernommen, sondern meist an einen Hausmeisterservice oder Gebäudereiniger übergeben. Ein gutes Angebot an Unternehmen in der Gebäudereinigung ist für eine Großstadt daher unerlässlich.