RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Industriereinigung » Industriereinigung – Vielfältige Methoden der Entfernung

Industriereinigung: Wichtiger Bestandteil der Gebäudereinigung

Industriereinigung: Wichtiger Bestandteil der Gebäudereinigung - © Michael Wittstock by pixelio.de

Für das produzierende Gewerbe gilt genauso wie für andere Lebensbereiche: Ohne gepflegte Maschinen und Anlagen ist ein ordnungsgemäßes Arbeiten nicht möglich. Egal, ob bei der Gartenarbeit oder in der Fabrik. Das regelmäßige Reinigen der Geräte muss im täglichen Arbeitsablauf fest mit eingeplant sein. Es verwundert daher kaum, dass es im Bereich der Gebäudereinigung eine Spezialisierung, mit Namen Industriereinigung, in diese Richtung gegeben hat. Dabei ist es Ziel der Gebäudereiniger, den Wert der genutzten Geräte durch regelmäßige Pflege zu erhalten und somit den Produktionsprozess zu fördern.

Industriereinigung: Welche Verfahren gibt es?

Aufgrund der speziellen Ansprüche, wie Größe der zu reinigenden Flächen und intensiven Verschmutzungen, finden ein paar Verfahren in der Industriereinigung verstärkt Anwendung. So greift man auf verschiedene Strahltechniken zurück. Hochdruckwasserstrahlen, Sandstrahlen und Trockeneisstrahlen sind Beispiele für die Technik. Des Weiteren kommen chemische Verfahren zum Einsatz. Welches Verfahren im Einzelfall am besten geeignet ist, hängt von dem betreffenden Einsatzort der Industriereinigung ab. Manche Verfahren sind für die eine Art von Maschinen sehr gut geeignet, würden aber bei Anwendung an der anderen Werkstoffgruppe zu beachtlichen Schäden führen. Die große Vielfalt an Verfahren und Einsatzmöglichkeiten macht es notwendig, dass man als Auftraggeber die richtigen Experten auswählt.

Industriereinigung: Vor- und Nachteile der Verfahren

Im Folgenden sollen verschiedene Vor- und Nachteile der einzelnen Reinigungsmethoden erörtert werden. Es existiert eine kontroverse Diskussion über Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden der Industriereinigung. Besonders die Kosten, Rückstände der Verfahren und der Beseitigung und die Wirkungen an den Anlagen sind für alle Beteiligten von Relevanz.

Die mechanischen Methoden des Sandstrahlens, ein Verfahren, welches auch zur Fassadenreinigung verwendet wird, zeichnen sich durch gutes Säuberungsverhalten in Bezug auf grobe Verschmutzungen aus. Empfindliche Oberflächen können jedoch beim Sandstrahlen eventuell Schäden davontragen.

Die chemischen Reinigungsverfahren sind schonender in Bezug auf die Oberflächenproblematik, beherbergen aber für den Menschen größere Gefahren. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Entsorgungsfrage der Chemikalien. Ohne über entsprechende fachgerechte Entsorgungsmöglichkeiten der Industriereiniger zu verfügen, sollte man diese Verfahren aus Umweltschutzgründen meiden.

Ein weiteres Verfahren, das sich durch eine geringe Oberflächenbelastung auszeichnet, ist das Trockeneisstrahlen. Wegen der Umweltverträglichkeit ist es eine gute Alternative zu den davor beschriebenen Methoden.

© 2010 gebaeudereinigung-ratgeber.de · RSS:Artikel