RSS:Artikel

Du bist hier: Startseite » Reinigungsmethoden, Tipps zur Reinigung » Korrosion – Was muss man wissen?

Korrosion: Hier hilft nur noch Sandstrahlen

Korrosion: Hier hilft nur noch Sandstrahlen - © Hannelore Dittmar-Ilgen by pixelio.de

Unter Korrosion versteht man im Allgemeinen die chemische Reaktion von Metallen in ihrer Umgebung. Die Funktionalität des Werkstoffes wird aufgrund der mit der Korrosion einhergehenden Änderungen des Werkstoffes beeinträchtigt. Korrosion ist ein Sammelbegriff, der verschiedene Arten der Oxidation erfasst. So bezeichnet man zum Beispiel das Korrosionsprodukt, welches bei der Oxidation von Eisen oder Stahl entsteht, als Rost.Wasser und Luft sind die treibenden Faktoren für die Korrosion. Es kommt zur Zersetzung der Metallstruktur. Da Wasser in Form von Luftfeuchte fast allgegenwärtig ist, kann man sich vorstellen, dass Rost und Korrosion ein weitverbreitetes Phänomen sind, und spezielle Maßnahmen zur Beseitigung und zum Schutz erforderlich sind. Die Kosten für die Wirtschaft, die durch Korrosion entstehen, sind enorm. Es wird vermutet, dass sie bei vier Prozent des Bruttosozialprodukts liegen.
Im Gegensatz zu anderen Metallen, bei denen eine geschlossene Oxidationsschicht weiteres Oxidieren verhindert, ist dies bei Rost nicht der Fall. Rost ist ein poröses Korrosionsprodukt. Der Prozess wird durch die Korrosionsschicht nicht gestoppt.

Korrosion in der Industrie

In der Industrie findet man metallische Werkstoffe sehr oft als Bestandteile von Maschinen und Anlagen vor. Deshalb nimmt die Frage nach dem geeigneten Korrosionsschutz eine zentrale Stellung ein. Auch Gebäudereiniger haben dies erkannt und führen Maßnahmen zum Korrosionsschutz immer häufiger im Portefeuille. Denn Korrosion hat das Potential, viele Betriebsprozesse in der Industrie zu gefährden.
Große Maschinen und Industrieanlagen, die von Korrosion betroffen sind, müssen im Rahmen einer Industriereinigung von dem Korrosionsprodukt befreit werden. Nur nach vorangegangener Entfernung machen Schutzmaßnahmen nämlich Sinn. Eine verbreitete Maßnahme zur Entfernung von Rost und Co. ist das Sandstrahlen. Eine Methode, die bei der Reinigung von großen Flächen zum Einsatz kommt.

Korrosion bei Gebäuden

Das Handwerk hat sich aber auch in anderen Bereichen zunehmend mit der Problematik auseinanderzusetzen, da Gebäude verstärkt mit Glas- und Metallflächen ausgestattet werden. Nicht nur im Außen-, sondern auch im feuchten Innenbereich werden Maßnahmen zur Bekämpfung von Korrosion notwendig. Besonders die metallischen Flächen im Bad, haben regelmäßig mit Korrosion zu kämpfen.

© 2010 gebaeudereinigung-ratgeber.de · RSS:Artikel