Unterhaltsreinigung – Der regelmäßige Beitrag zum Werterhalt eines Gebäudes

7. Oktober 2010 0 By admin
Utensilien zur Unterhaltsreinigung

Utensilien zur Unterhaltsreinigung - © halmackenreuter by pixelio

Unter Unterhaltsreinigung versteht man eine regelmäßige, meist tägliche, Gebäudereinigung. Die Unterhaltsreinigung dient dazu, den Zustand des Gebäudes zu erhalten sowie Sauberkeit und Hygiene zu gewährleisten. Sie trägt damit zum langfristigen Werterhalt von Gebäude, Installationen, Mobiliar und Einrichtungsgegenständen bei.

Die Unterhaltsreinigung unterscheidet sich von der Sichtreinigung dadurch, dass nicht nur offensichtliche Verschmutzungen gereinigt werden, sondern ein fester Putzplan abgearbeitet wird. Die Unterhaltsreinigung stellt jedoch auch eine besondere Aufgabe für den Gebäudereiniger dar. Flexibilität ist gefragt. Denn schließlich findet die Unterhaltsreinigung meist vor oder nach den regulären Arbeitszeiten statt, um die regulären Arbeitsabläufe nicht zu stören.

Was beinhaltet die Unterhaltsreinigung?

Typische Arbeiten aus dem Katalog der Unterhaltsreinigung sind Staubwischen, Staubsaugen, Fußboden wischen, Nassreinigung, Reinigung der Sanitärobjekte und die Abfallbeseitigung. Bei einer gründlichen Unterhaltsreinigung wird auch die Außen- und Aufgangsreinigung, sowie die Reinigung von Verkehrsflächen und Parkmöglichkeiten berücksichtigt. Zusätzliche Leistungen können auch Desinfektionsmaßnahmen oder Pflege- und Beschichtungsarbeiten sein.

Ein bisher wenig berücksichtigter Aspekt der Unterhaltsreinigung ist der Sicherheitsaspekt. Der Büroangestellte vergisst angesichts des Feierabends schon mal das Fenster zu schließen, oder sämtliche Türen zu verriegeln. Wasserschäden bei Regen oder Einbruch und Diebstahl können die Folge sein. Der Einsatz professioneller Gebäudereiniger kann dies verhindern. Diese kümmern sich bei der Unterhaltsreinigung mittlerweile auch um die Sicherheit und kontrollieren die Verriegelung von Fenstern und Türen.

Unterhaltsreinigung – mehr als nur ein Putzplan

Eine professionelle Unterhaltsreinigung beinhaltet ein umfangreiches Konzept. Dabei werden die auszuführenden Arbeiten sowie der Turnus festgelegt. Im besten Fall sollte auch flexibel auf besondere Ereignisse wie Feiertage und spezielle Kundenbedürfnisse eingegangen werden. Für den langfristigen Werterhalt eines Gebäudes sollte auch auf besondere Pflegemaßnahmen, die in größeren Abständen notwendig sind, eingegangen werden. Dabei ist eine sorgfältige Planung des Facility Managements zu beachten, wann welche Sonderleistungen notwendig sind. Berücksichtigt man all diese Faktoren bei der Planung, bekommt man durch die Unterhaltsreinigung ein individuelles Reinigungskonzept, welches einen reibungslosen Reinigungsablauf ermöglicht.