Was gehört zur Büroreinigung?

24. August 2010 0 By admin

Büroreinigung ist ein Dienstleistungsbereich, der aus der klassischen Hausreinigung entstand. Dieser allgemeine Begriff fasst all die Tätigkeiten zusammen, die dazu führen, dass die Bürogebäude sauber sind, der Abfall entsorgt und Schädlingen vorgebeugt wird. Aber welche Teilbereiche noch dazugehören, wissen viele Leute nicht.

Büroreinigung wird outgesourct

Viele Unternehmen gliedern die Büroreinigung und andere notwendige Dienstleistungen gern aus, da sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen. Weiterhin können dadurch Personal und somit Kosten eingespart werden. Trotzdem bleibt die Büroreinigung notwendig. Daher haben sich viele Firmen auf diese Dienstleistung spezialisiert oder bieten entsprechende Leistungen in ihrem Portfolio an.

Dabei gibt es natürlich auch qualitative Unterschiede. Diese werden nicht nur durch die Gründlichkeit der Arbeit bestimmt. Auch der Umgang mit den Putzmitteln ist entscheidend, da der Einsatz falscher oder ungeeigneter Mittel das zu bearbeitende Material in Mitleidenschaft ziehen kann.

Büroreinigung und ihre Facetten

Zur Büroreinigung zählt nicht nur das Entleeren des Mülleimers. Wer Wert auf einen sauberen Arbeitsplatz legt, sollt darüber nachdenken, gegen Feierabend den Schreibtisch möglichst umfangreich von Akten und Unterlagen zu befreien, denn auch das Abstauben und Abwischen der Tische und Schränke fällt in den Verantwortungsbereich der Putzteufel, die meist in der Nacht oder am frühen Morgen ihre Leistung erbringen. Dabei bleiben auch die Heizkörper oder Fensterbänke nicht verschont.

Weiterhin werden Sitzmöbel, wie Stühle oder Sofas von Staub und Dreck befreit. Bei Bedarf kann nach vorheriger Absprache nicht nur ein Absaugen, sondern auch eine Nassreinigung mit entsprechenden Pflegemitteln erfolgen.

Natürlich gehören zu einem sauberen Bürokomplex auch saubere Sanitäranlagen. Diese werden nicht nur gereinigt, sondern auch regelmäßig desinfiziert. Dabei ist ein entsprechender Nachweis zu verfassen, der gemäß Hygienevorschriften zu führen ist.

Sollten Küchen im Bürokomplex enthalten sein, fällt die maschinelle Reinigung des Geschirrs sowie das Einräumen der sauberen Utensilien in die Schränke in das Aufgabengebiet der Reinigungskräfte.

Die Fußböden werden nicht nur gefegt und gewischt, auch das Aufbringen/Entfernen einer Schutzpolitur oder einer Versiegelung kann durch ein Reinigungsunternehmen erfolgen.

Für einen klaren Durchblick sorgen die Männer und Frauen der Gebäudereinigung, indem sämtliche Fenster und Glasflächen geputzt und behandelt werden.